EHEC (O104:H4) auf Gurken im Bio-Abfall

Der gefährliche EHEC-Erreger vom Stamm O104:H4 wurde auf den Resten einer Gurke im Bio-Abfalleimer in Magdeburg nachgewiesen, dass berichtet soeben die Bild-Zeitung. Das Gesundheitsministerium halte ...

EHEC-Sprossen: Laboranalyse heute erwartet

Sprossen unterschiedlicher Sorten stehen seit gestern unter dringendem EHEC-Verdacht. Insbesondere Sprossen von Sojabohnen (Sojasprossen) und Sprossen von Mungobohnen (Mungosprossen) werden als Träger des gefährlichen EHEC-Erregers ...

Gemüse “EHEC-frei”? Bauern lassen, Gurken, Tomaten und Salat testen

Wie die Tagesschau (ARD) berichtet, ergreifen vor allem norddeutsche Bauern und Landwirte in Sachen EHEC die Initiative und lassen aktiv ihr Obst und Gemüse auf ...

EHEC-Gurken aus Spanien: Abwaschen mit Wasser reicht nicht aus!

Dass Gurken aus dem Herkunftsland Spanien mit dem aggressiven EHEC-Erreger belastet sind, scheint mittlerweile als gesichert zu gelten. Trotzdem bleibt für den Verbraucher beim Kauf ...

Salatgurken aus Spanien tragen EHEC-Bakterien

Wie es heißt, sollen Salatgurken mit dem Herkunftsland Spanien den gefährlichen EHEC-Bakterien tragen und somit für die in den letzten Tagen akut auftretenden Darmerkrankungen in ...

RKI: Tomaten, Salatgurken und Kopfsalat unter EHEC-Verdacht

Nach den neuesten Meldungen vom Robert Koch Institut (RKI) soll es dringende Hinweise darauf geben, dass die gefährlichen EHEC-Bakterien über Tomaten, Salatgurken und Kopfsalat in ...


Copyright © 2012 Gesundheit-News.de. Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten.