Schlafwandeln – Gehirnerkrankung Ursache für Somnambulismus?

Das Schlafwandeln, medizinisch auch Somnambulismus genannt, ist eine bei Kindern nicht seltene Schlafstörung (Schlaf-Wach-Störung). Bei Erwachsenen gilt das Schlafwandeln allerdings als bedenklich. Mediziner vermuten die Ursache für die Schlafstörung in einem so genannten Ausreifungsdefizit des erwachsenen Gehirns, in dem Nervenzellen falsch oder fehlerhaft vernetzt sind. Auch eine schwerwiegende Erkrankung, wie zum Beispiel ein Hirntumor, könnte die Ursache für den Somnambulismus bei Erwachsenen sein. Zur genauen Untersuchung sollten Schlafwandler unbedingt einen Neurologen aufsuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: