Radioaktivität in der Atmosphäre: Aktuelle Messwerte vom BfS

radioaktive Wolke bald über Deutschland?

Radioaktive Wolke bald über Deutschland?

Anlässlich des aktuellen Atomunfalls in Japan kursieren unterschiedliche Szenarien zur möglichen Bedrohung durch eine so genannte radioaktive Wolke über Deutschland. Dass aus dem durch das Erdbeben bzw. den Tsunami geschädigte Atomkraftwerk (AKW) in Fukushima Radioaktivität austritt, ist unbestritten. Welche Bedrohung jedoch von einer möglichen Kernschmelze im Reaktor des Kernkraftwerks ausgeht, ist ungewiss. Experten vermuten jedoch ein ähnliches Szenario wie beim Supergau in Tschernobyl. Die dabei entstehende radioaktive Wolke könnte – je nach Wetterlage und Windrichtung – auch bis nach Deutschland gelangen, so zumindest die Meinung einiger kritischer Experten und Atomkraftgegner. Die Auswirkungen auf unsere Gesundheit können wir nur erahnen. Zynischerweise werden entsprechende Gesundheitsstatistiken der nächsten Jahre und Jahrzehnte über den vermeintlichen Anstieg von Krebsraten, Fehlgeburten und Missbildungen bei Neugeborenen dazu mehr Aufschluss geben.

Aktuelle Online-Messwerte vom Bundesamt für Strahlenschutz

Wer sich durch die Berichterstattung über den japanischen Atomunfall verunsichert fühlt, hat auf der Seite des Bundesamts für Strahlenschutz (BfS) die Möglichkeit, online die aktuellen Messwerte zur Radioaktivität in der Atmosphäre über Deutschland abzurufen. Entsprechende Sonden im so genannten Radioaktivitätsmessnetz messen die Strahlung in der Luft und melden entsprechende Anstiege von Radioaktivität.

Kommentare & Meinungen

  1. |

    Muss man das Unterwegssein vermeiden zur Zeit aufgrund der Messwerte und auf welche Lebensmittel muss mann verzichten, um Risiken zu vermeiden??? Wird die Strahlenbelastung noch zunehmen?? Mit freundlichem gruss

Kommentar/Meinung schreiben:



Copyright © 2012 Gesundheit-News.de. Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten.