Psychose durch Cannabis

Das Risiko einer Psychose durch den Konsum von Cannabis halten Experten für zu gering bewertet. Die positiven Eigenschaften von Cannabis sollen zwar zukünftig sogar in so genannten Cannabis-Medikamenten Anwendung finden, jedoch werde die Gefahr einer Psychose (z.B. Schizophrenie) durch Cannabis-Konsum stark unterschätzt. Zudem sei die Legalisierung von Cannabis hinsichtlich seiner Bedeutung als Einstiegsdroge äußerst bedenklich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: