Pflegeversicherung: Mehr Leistungen für Demenz-Kranke und Angehörige?

Pflegeversicherung und Demenz

Bahr : Mehr Leistungen für Demenz-Pflege

Dass die Pflegeversicherung in den nächsten Jahren merklich teurer werden soll, scheint laut Tenor unserer Bundespolitiker unvermeidbar zu sein. Gesundheitsminister Bahr will dieser drohenden Kostensteigerung im Gesundheitssystem allerdings auch einen Mehrwert gegenüberstellen. Als Gegenleistung für höhere Beiträge in der Pflegeversicherung soll der Beitragszahler auch von besseren Leistungen profitieren können, so der Gesundheitsminister. Vor allem Leistungsverbesserungen im Bereich der Pflege von Demenz-Kranken sowie die bessere Unterstützung von pflegenden Angehörigen der dementen Patienten müssen erreicht werden. Laut Ärzteblatt will Bundesgesundheitsminister Bahr bis zum 23. September entsprechenden Vorschläge für die geplante Pflegereform unterbreiten.

Demenz nimmt weiter zu

Laut aktuellem Demenz-Report für Deutschland, Österreich und die Schweiz ist in den nächsten Jahrzehnten mit einer starken Zunahme von Demenzerkrankungen zu rechnen. Laut dem Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung wird sich der Anteil der Demenz-Erkrankungen und Alzheimer in den nächsten 30 Jahren verdoppeln. Grund für die starke Zunahme der Demenzfälle in Relation zur Gesamtbevölkerung sei vor allem der steigende Altersdurchschnitt.

 

Kommentar/Meinung schreiben:



Copyright © 2012 Gesundheit-News.de. Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten.