Grippeimpfung bei Kindern ab sechs Monaten empfohlen

Die Grippeimpfung bei Kindern ab einem Alter von sechs Monaten gilt laut der europäischen Beratungsbehörde für Impfungen (CEVAG) als empfehlenswert. Zum einen sei die Grippeimpfung hinsichtlich der für das Kleinkind jeweils vorliegenden Gesundheitsrisiken durch eine Infektion mit dem Grippevirus wichtig. Lungenentzündung und andere bakterielle Infektionen als Folge der Influenza stellen dabei eine besondere Gefahr für Kleinkinder und Kinder dar. Zum anderen sei die Grippeschutzimpfung bei Kindern aber auch sinnvoll, weil sie naturbedingt als Hauptüberträger der Grippeviren gelten. Neben der geringer ausgeprägten Hygiene spiele im Vergleich zu Erwachsenen auch die Häufigkeit der sozialen Kontakte sowohl im Kindergarten als in der Schule eine entscheidende Rolle bei der Verbreitung von Grippeviren.

Kommentar/Meinung schreiben:



Copyright © 2012 Gesundheit-News.de. Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten.