Grippeimpfung schützt vor Herzinfarkt

Einen wichtigen Zusammenhang zwischen Grippeimpfung und Herzinfarkt haben jetzt englische Forscher herausgefunden. Anhand ihrer Untersuchungen an fast 80.000 Patienten konnten sie belegen, dass eine bereits im Herbst, also zwischen September und November, durchgeführte Impfung gegen die saisonale Grippe nicht nur gegen Atemwegserkrankungen und Lungenentzündung schützt. Die Grippeimpfung schützt überraschenderweise auch vor Herzinfarkt, das Risiko eines Herzanfalls soll bei den geimpften Patienten sogar bis zu 21 % niedriger liegen als bei den Patienten ohne Grippeimpfung.

Kommentar/Meinung schreiben:



Copyright © 2012 Gesundheit-News.de. Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten.