Alzheimer Krankheit: Ursachen gefunden?

Auf der Suche nach den Ursachen für die Alzheimer Krankheit sind australische Forscher der Universität Sydney jetzt auf eine heiße Spur gestoßen. Sie scheinen den Zusammenhang zwischen den so genannten Plaques (schädliche Zell-Ablagerungen im Gehirn) und einem bestimmten Protein gefunden zu haben, welches für die Stabilisierung der Nervenzellen zuständig ist. Ist dieses Protein (Tau) in zu hoher Konzentration vorhanden, werden allerdings die für die Alzheimer Krankheit symptomatischen Ablagerungen zwischen den Gehirnzellen verursacht.

Kommentar/Meinung schreiben:



Copyright © 2012 Gesundheit-News.de. Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten.