Zahnersatz – Prothese aus dem Genlabor?

Künstliche Prothesen als Zahnersatz könnten aufgrund einer Entdeckung Züricher Forscher bald der Vergangenheit angehören. Die Wissenschaftler wiesen im Laborversuch an Mäusen ein bestimmtes Gen nach, dass für das Wachstum gesunder Zähne zuständig ist. Auf der Grundlage dieser wissenschaftlichen Entdeckung könnte es mit Stammzellen möglich sein, in Zukunft so genannte Biozähne als Zahnersatz im Genlabor zu züchten und somit die herkömmliche Herstellung von künstlichen Zahnprothesen überflüssig zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: