West-Nil-Fieber: Gefahr für Griechenland-Urlauber

Wie das Zentrum für Medizin (CRM) meldet, besteht zurzeit für Griechenland-Urlauber akute Gesundheitsgefahr, am so genannten West-Nil-Fieber zu erkranken. Das West-Nil-Fieber wird vom West-Nil-Virus ausgelöst, der von Stechmücken übertragen wird. Es wird daher Griechenland-Reisenden dringend empfohlen, entsprechende Vorsichtsmaßnahmen, also zum Beispiel Mückenschutz durch Mücken-Spray und Moskitonetz, zu treffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: