Verbraucherministerin Ilse Aigner: Kontrolle der Selbstkontrolle!

Verbraucher wollen Lebensmittel ohne Dioxin

Verbraucher wollen Lebensmittel ohne giftiges Dioxin

Aufgrund des Dioxin-Skandals wünscht sich nicht zuletzt der Verbraucher schärfere Regeln im Umgang mit Futtermitteln. Ganz oben auf der Liste der Forderungen nach Lebensmitteln ohne Gift steht dabei die so genannte Futtermittel-Kontrolle. Verbraucherministerin Ilse Aigner hat sich deshalb heute mit den Vertretern der Futtermittel-Branche getroffen, um entsprechende Konsequenzen zum Schutz der Verbraucher zu besprechen. Die Futtermittelhersteller wollen sich allerdings nicht so gern in die Karten schauen lassen, und drängen ihrerseits eher auf eine stärkere Kontrolle der Futtermittel-Zulieferer.

Mehr Kontrolle der Selbstkontrolle

Verbraucherministerin Aigner erklärte nach dem quasi ergebnislosen Treffen, dass sie auf einer stärkeren Kontrolle der Futtermittelbetriebe beharre. Dabei solle die so genannte Selbstkontrolle der Betriebe erhalten bleiben, allerdings müsse die Kontrolle dieser Selbstkontrolle deutlich verschärft werden.

Kommentar/Meinung schreiben:



Copyright © 2012 Gesundheit-News.de. Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten.