Skandal: Krebs-Gefahr durch Pestizide in Johannisbeeren

Deutsche Johannisbeeren mit krebserregenden und giftigen Pestiziden verseucht

Laut einer von Greenpeace angestrengten Untersuchung sind konventionelle Johannisbeeren aus Deutschland stark mit gesundheitsgefährlichen Pestiziden belastet. Sogar ein besonders giftiges Agrar-Spritzmittel ohne EU-Zulassung mit dem Namen Difenoconazol wurde nachgewiesen. Die gesundheitlichen Gefahren durch den Verzehr dieser pestizidbelasteten Johannisbeeren seien höchst bedenklich, sogar Krebs könnte die Folge sein. Aber auch Auswirkungen auf Nervensystem, Hormonhaushalt und Fortpflanzung seien möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: