Schlafstörungen – Uhrengene Ursache für Schlaflosigkeit

Dass die so genannten Uhrengene für den Takt der inneren Uhr beim Menschen zuständig sind und bei Schlafstörungen sowie Schlaflosigkeit eine große Rolle spielen, weiß man in der Schlafforschung schon lange. Japanische Wissenschaftler haben diese Uhrengene jetzt auch in menschlichen Haaren entdeckt. Durch die Analyse der Haupthaare und Barthaare hoffen die Schlafforscher nun, den Ursachen von Schlafstörungen und Schlaflosigkeit sowie damit häufig verbundenen Krankheiten auf die Schliche zu kommen.

Kommentar/Meinung schreiben:



Copyright © 2012 Gesundheit-News.de. Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten.