Sanamander: Bessere Wundheilung mit Stammzellen

Sanamander - Selbstheilung mit körpereigenen Stammzellen

Wundermittel Sanamander: Heilung mit Stammzellen?

Sanamander, eine Wortkonstruktion aus den beiden Begriffen sana und Salamander, kursiert zur Zeit als neues Wundermittel in den Medien. Dabei steht sana für das lateinische Wort gesund und Salamander als Synonym für Selbstheilung bzw. Regeneration durch nachwachsende Gliedmaßen.

Wissenschaftler versuchen nun, genau diese Fähigkeiten der Selbstheilung auch für die Heilung von Krankheiten beim Menschen einsetzen zu können. Erste Erfolge soll es zum Beispiel schon bei der Behandlung von schlecht heilenden Wunden bei Diabetes-Patienten geben. Das Auftragen körpereigener Stammzellen auf die Wundstellen der erkrankten Personen bewirke dabei eine entsprechende Aktivierung der Selbstheilungskräfte des Organismus und führen somit zu einer besseren Wundheilung.

Die klinische Anwendbarkeit der Behandlungsmethode “Sanamander” im Rahmen der regenerativen Medizin müsse allerdings noch durch weitere Studien belegt werden.

Kommentar/Meinung schreiben:



Copyright © 2012 Gesundheit-News.de. Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten.