Rückruf bei Aldi Süd: Listerien in der Salami!

Aldi-Süd muss heute gleich zwei Wurst-Sorten aufgrund hygienischer Mängel zurückrufen. Laut Hersteller seien sowohl die Salami mit der Bezeichnung „Principe Salame Magretta“ als auch die Salamisorte „Principe Salame Spianata“ mit gesundheitsgefährdenden Listerien verunreinigt. Betroffen sind die 100-Gramm-Packungen der genannten Salami-Sorten mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 18. August, 25. August, 1. September 2011. Listerien sind Bakterien, die die vor allem für immungeschwächte Personen, Kleinkinder und Schwangere gefährliche Infektionskrankheit Listeriose auslösen können.

Hotline für Verbraucher:   02845/800-100 (Werktags 8.00 – 18.00, Firma Schepers & Comp. GmbH & Co.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: