Restauranttester Christian Rach: „Rach getestet“ wieder online

Restauranttester Christian: Lebensmittel Rach getestet
Christian Rach testet Lebensmittel
Das neue Projekt vom bekannten Restauranttester Christian Rach „Rach getestet“, über das wir gestern bereits berichtet haben, scheint bei den Verbrauchern auf reges Interesse zu stoßen. Kurz nach der Ausstrahlung der RTL-Fernsehsendung „Rach, der Restauranttester“ war der Ansturm von Interessenten auf die Website von Christian Rach derartig groß, dass der Server zeitweise sogar ausfiel. Mittlerweile ist „Rach getestet“ aber wieder online.

Rach empfiehlt gute, gesunde Lebensmittel

Sternekoch Christian Rach macht sich sowohl seinen guten Ruf als auch seinen hohen Bekanntheitsgrad zu Nutze, um dem Verbraucher bei der Auswahl gesunder Lebensmittel behilflich zu sein. In Zusammenarbeit mit dem SGS Institut Fresenius verleiht Rach ein eigenes Qualitäts-Siegel mit dem Titel „Rach getestet“ für empfehlenswerte Lebensmittel. Dabei verfährt Christian Rach nach dem Motto, das Lebensmittel nicht nur gut schmecken sondern auch gesund sein müssen. Nach eigenen Aussagen verfährt Christian Rach bei der Auswahl und der Bewertung der Lebensmittel völlig unabhängig und ohne Beeinflussung der Lebensmittel-Industrie.

6 Gedanken zu „Restauranttester Christian Rach: „Rach getestet“ wieder online

  • 28.02.2011 um 11:39
    Permalink

    Herrn Rach kann man nicht genug danken dafür, dass er uns die so notwendigen Hinweise für unsere Ernährung gibt. Ich denke aber er wird Schwierigkeiten mit der verarbeitenden Industrie bekommen. Es ist verwerflich, wenn uns alles mögliche an minderwertigen Produkten angeboten wird. Immerhin gibt es noch Leute die darüber nachdenken, dass man dem Körper wertvolle und verwertbare Stoffe anbieten sollte. Und überhaupt will ich selbst entscheiden was in meinen Kochtopf kommt und wie gewürzt wird. Heute ist es schon problematisch einen tiefgefrorenen Spinat zu bekommen, der nicht schon „tischfertig“ im Regal liegt. Das sollte sich ändern. Herzlichen Dank Herr Rach! Und ihre Sendungen sind Klasse. C.R.

  • 03.03.2011 um 15:13
    Permalink

    Hallo Herr Christian Rach, super toll das Sie diese Info an die Öffentlichkeit weitergeben.
    Herzlichst Gerdi Fingerle

  • 08.03.2011 um 12:51
    Permalink

    Die Rach Idee ist schon super, nur wo ist die versprochene Liste im Internet??

  • 11.03.2011 um 11:41
    Permalink

    Ok, schöne Idee. Nicht das ich an der Integrität von Herrn Rach zweifle…nur wer prüft den Prüfer?? 🙂

  • 03.04.2011 um 17:39
    Permalink

    Ich glaube, Rach kriegt den Rachen nicht voll. Unabhängig von der Industrie ist keiner! Das fängt mit dem Aufdruck auf der Kochjacke an und hört mit Arbeitsutensilien auf. Dass Lebensmittel gesund sein sollen, ist unumstritten. Sie müssen aber auch bezahlbar sein. Daher ist oft Tiefgekühlte Ware frischer und gesünder als vermeintlich Frische Ware.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: