Penisvergrößerung: Laut Studie Penisverlängerung auch ohne OP möglich

Neue Studie zur Penisvergrößerung, Penisverlängerung

Studie: Dauerhafte Penisverlängerung ohne Operation?

Wie die unterschiedlichsten Medien geradezu euphorisch berichten, soll laut neuester Untersuchungen italienischer Forscher eine dauerhafte Penisvergrößerung auch ohne operativen Eingriff möglich sein. Von ca. 2 cm Zugewinn an Penislänge ist die Rede, die mithilfe einer speziellen Streckbehandlung möglich sei. Was für den ambitionierten Mann auf den ersten Blick interessant erscheint, könnte sich bei genauerer Betrachtung allerdings als langwierige und vor allem schmerzhafte Prozedur herausstellen.

Diese von den Wissenschaftlern von der Universität Turin untersuchte Methode zur dauerhaften Penisverlängerung geht nämlich weit über die häufig angepriesenen manuellen Methoden oder die Anwendung von so genannten Penis-Pumpen hinaus. Laut Studie trete eine nennenswerte Streckung des männlichen Geschlechtsorgans nämlich erst nach einer Behandlungsdauer von vier Monaten ein. Zudem müsse die Streckbehandlung sechs Stunden pro Tag durchgeführt werden. Einzelheiten zu dieser geheimnisvollen Methode zur dauerhaften Penisverlängerung sind uns bisher nicht bekannt.

Kommentar/Meinung schreiben:



Copyright © 2012 Gesundheit-News.de. Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten.