Norovirus 2010: Aktuell in Oldenburg, Deutschland

Neue Norovirus-Infektionen werden von der Universität Oldenburg gemeldet. Nachdem Mitarbeiter und Besucher der Uni-Mensa über verdächtige Symptome (Magen-und Darmbeschwerden) klagten, sollen nun auch weitere Mitarbeiter der Universität mit dem hoch ansteckenden Norovirus infiziert sein. Das Gesundheitsamt des Landes Niedersachsen hat den Norovirus mittels Laboranalysen bereits verifiziert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: