Multiple Sklerose

Die Multiple Sklerose (MS) ist eine entzündliche Autoimmunerkrankung des zentralen Nervensystems, die zu einer Schädigung der Nervenbahnen im Gehirn und im Rückenmark führt. Multiple Sklerose tritt zumeist vor dem 50. Lebensjahr auf und betrifft deutlich mehr Frauen als Männer. MS gilt bislang als unheilbar!

Kommentar/Meinung schreiben:



Copyright © 2012 Gesundheit-News.de. Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten.