Morbus Crohn: Ursache für Darmerkrankung gefunden?

Lymphozyt im menschlichen Darm
Welche Rolle spielen Lymphozyten bei Morbus Crohn?

Amerikanische Forscher könnten aufgrund neu gewonnener Erkenntnisse der Ursache für die Darmerkrankung Morbus Crohn aber auch dem Grund weiterer chronisch entzündlicher Darmkrankheiten auf die Spur gekommen sein. Im Experiment konnten sie erfolgreich nachweisen, wie ein bestimmter Typ von Lymphozyten in der Darmschleimhaut eine wichtige Funktion erfüllt.

Lymphozyten bekämpfen Bakterien und Viren

Die Aufgabe der Lymphozyten ist es, Eindringlinge wie Bakterien oder Viren in den menschlichen Organismus zu erkennen und entsprechend immunologisch zu bekämpfen. Wie die Forscher vermuten, könnte ein Fehler genau dieser Immunabwehr die Ursache für die Entstehung von chronisch entzündlichen Darmkrankheiten (zum Beispiel Morbus Crohn) darstellen.

Bildquelle: Dr. Triche. National Cancer Institute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: