Migräne

Die Migräne wird in der Medizin als Erkrankung des Nervensystems definiert. Die Migräne-Symptome zeichnen sich meist durch einen stechenden, halbseitigen Kopfschmerz aus. Als weitere Symptome werden auch Übelkeit und Erbrechen sowie Überempfindlichkeit gegen Licht und Geräusche beschrieben. Als besonderes visuelles Symptom mit Störungen des Sehvermögens gilt die so genannte Migräneaura. Da die Ursachen für Migräne bislang nicht hinreichend geklärt sind, stellt die Migräne-Behandlung ein Problem für Ärzte und Patienten dar. Zur Behandlung der Migräne-Symptome werden daher häufig lediglich entsprechende entzündunghemmende Arzneimittel sowie Schmerzmittel verabreicht.

Kommentar/Meinung schreiben:



Copyright © 2012 Gesundheit-News.de. Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten.