Medikamententest für Senioren und Kinder gefordert

Medikamententest: Medikamente für Kinder und Senioren

Falsche Medikamente für Kinder und Senioren?

Gesundheitsexperten warnen seit Jahren vor unzureichenden Medikamententests, die im Interesse der Pharmaindustrie vornehmlich auf junge Erwachsene zugeschnitten sind. Mögliche Komplikationen, wie zum Beispiel Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen der Wirkstoffe, bei Kindern oder älteren Menschen (Senioren) würden dadurch vernachlässigt und seien somit nur unzureichend erforscht und dokumentiert.

Somit liegt ein Großteil der Verantwortung beim behandelnden Arzt, beim Verschreiben eines Medikaments jeweils die gesundheitlichen Risiken für den noch sehr jungen oder auch alten Patienten richtig einzuschätzen. Die Forderung nach kindgerechten bzw. seniorengerechten Medikamenten bzw. Medikamententests steht nach wie vor im Raum.

Kommentar/Meinung schreiben:



Copyright © 2012 Gesundheit-News.de. Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten.