Leistenbruch: Vorbeugung, Operation und Behandlung

Gesundheit! zum Thema Leistenbruch
Männerkrankheit: Leistenbruch

Der Leistenbruch, medizinisch auch als Eingeweidebruch bzw. Hernie (lateinisch: Hernia inguinalis) bezeichnet, gilt besonders bei Männern als eine der häufigsten Bruch-Erkrankungen. Laut aktueller Statistiken gehen ca. 90 % der Leistensbrüche auf das Konto der Männer. In Deutschland zählt der Leistenbruch insgesamt sogar zu den Erkrankungen, die am häufigsten durch einen Chirurg mittels operativem Eingriff (zum Beispiel minimal-invasiv) behandelt werden müssen.

Gesundheit! zum Thema Leistenbruch

Die Sendung Gesundheit! im bayerischen Fernsehen widmet sich heute unter anderem dem Thema Leistenbruch und zeigt, welche Möglichkeiten der Vorbeugung, Operation und Behandlung von Leistensbrüchen bestehen. Wie behandelt man einen Leistenbruch? Welche Risikofaktoren gibt es? Und vor allem: Wie erkennt man einen Leistenbruch überhaupt? sind Fragen, die in Gesundheit! geklärt werden sollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: