Krebs: Tabakrauchen, Übergewicht und Alter als Hauptursache


Reviewed by:
Rating:
4 Stars
On 30.03.2012
Last modified:30.03.2012

Summary:

Tabakrauchen Krebs Hauptursache

Hauptursachen für Krebs: Rauchen, Fettsucht, Alter!

Krebs ließe sich mit einer entsprechenden Umstellung der Lebensgewohnheiten entscheidend eindämmen, so die Meinung amerikanischer Forscher der Washington University. Die amerikanischen Statistiken bezüglich Krebserkrankungen zeigen deutlich, dass es drei Hauptursachen für die Entstehung von Krebs gibt. Tabakrauchen steht dabei an der Spitze, angeblich ließe sich Lungenkrebs zu 75 % und Krebs insgesamt zu 33 % durch den Verzicht auf  Tabak-Zigaretten verhindern.

Nach Tabakrauchen sei starkes Übergewicht (Fettsucht, Adipositas) und Bewegungsmangel eine weitere wichtige Ursache für die Entstehung von Krebs. Nach Meinung der Wissenschaftler könne die Anzahl der Krebserkrankungen in diesem Bereich um 50 % reduziert werden.

Ein wahres Horrorszenario entwerfen die amerikanischen Krebsforscher bezüglich der Krebsrate in den nächsten Jahren. Aufgrund der bestehenden, krebsfördernden Lebensgewohnheiten der Menschen und der Zunahme des Lebensalters rechnen Sie mit einer Verdoppelung der Krebserkrankungen bis zum Jahr 2050. Da sich die Lebensweisen in USA und Deutschland sehr ähneln, müsse auch in Deutschland mit einer vergleichbaren Entwicklung der Krebsrate gerechnet werden.

Kommentar/Meinung schreiben:



Copyright © 2012 Gesundheit-News.de. Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten.