Johannisbeeren: Laut BVL keine Gefahr durch Pflanzenschutzmittel

Die kürzlich von Greenpeace aufgeworfenen Hinweise auf die Gesundheitsgefahr von deutschen Johannisbeeren werden nun vom Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) relativiert beziehungsweise zurückgewiesen. Angeblich nachgewiesene Pflanzenschutzmittel und Agrar-Gifte in deutschen Johannisbeeren würden allesamt die zulässige Höchstgrenze unterschreiten und seien daher lebensmittelrechtlich nicht zu beanstanden. Laut BVL bestehe daher kein Gesundheitsrisiko durch den Verzehr von Johannisbeeren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: