Herzinfarkt – Risiko durch Kalzium-Nahrungsergänzungsmittel

Das lebenswichtige Mineral Kalzium, in Form von Nahrungsergänzungsmitteln eingenommen, erhöht laut einer neuen Studie aus Neuseeland das Herzinfarkt-Risiko um bis zu 30 %. Betroffen seien sowohl Männer als auch Frauen jeden Alters. Als Ursache vermuten die Forscher den durch Kalzium-Präparate verursachten hohen Kalzium-Spiegel im Blut. Dieser könne Ablagerungen in den Blutgefäßen verursachen und somit zu Arterienverkalkung, Schlaganfall und schließlich Herzinfarkt führen.

Kommentar/Meinung schreiben:



Anzeige
Banner 728x90

Copyright © 2012 Gesundheit-News.de. Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten.