Gesundheitsgefahr Zeitumstellung: Umstellung auf Winterzeit 2010

Gefahr durch Zeitumstellung auf Winterzeit 2010

Vorsicht Zeitumstellung: Gesundheit in Gefahr!

Am kommenden Sonntag, den 31.10.2010 werden die Uhren in Deutschland eine Stunde zurückgestellt. Mit dieser Zeitumstellung kehren wir von der Sommerzeit zur eigentlichen Normalzeit, der Winterzeit, zurück. Die Uhrenumstellung findet wie üblich in der Nacht statt, der Stundenzeiger wandert somit von 3:00 Uhr auf 2:00 Uhr nachts. Das bedeutet: Eine Stunde länger schlafen!

Die Zeitumstellung birgt allerdings nicht unerhebliche gesundheitliche Risiken. So belegen zum Beispiel Studien, dass besonders in den ersten Tagen nach der Zeitumstellung das Unfallrisiko steigt. Mediziner erklären das mit der Umstellung des individuellen Biorhythmus und hormonellen Schwankungen, die sich in der Regel erst nach ein bis zwei Wochen normalisieren. In dieser Zeit ist mit Schlafstörungen bzw. Schlaflosigkeit und damit einhergehender Müdigkeit sowie Konzentrationsschwäche zurechnen. Auch eine Zunahme bei Depressionen (Stichwort: Winterdepression) wird berichtet.

Kommentar/Meinung schreiben:



Copyright © 2012 Gesundheit-News.de. Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten.