Ernährung: Tricks der Lebensmittelindustrie (ARTE Doku)

Lebensmittel chemische Zusätze

Gesundheitsgefahr durch chemische Zusätze in Lebensmitteln?

ARTE-Dokumentation “Pimp my food” zum Thema (un)gesunde Ernährung. Welche Tricks wendet die Lebensmittelindustrie an, um den unbedarften Verbraucher von einem vermeintlichen Mehrwert in punkto Qualität und Gesundheit der feilgebotenen Lebensmittel zu überzeugen? Der Dokumentarfilm von Eberhard Rühle will genau diese Frage beleuchten und aufzeigen, dass Gesundheitsgefahren nicht nur von verunreinigten bzw. keimbelasteten Lebensmitteln ausgehen können (zum Beispiel EHEC, Dioxin, Gammelfleisch, etc.).

Gesundheitsgefahr durch chemische Zusätze in Lebensmitteln

Vielmehr sind es die von den Lebensmittelherstellern verwendeten Inhaltsstoffe, Zusatzstoffe und Ersatzstoffe, deren Auswirkung auf die Gesundheit des Konsumenten oft unbekannt ist und daher als bedenklich oder zumindest fraglich eingestuft werden kann. Zu diesen chemischen Zutaten zählen Tausende von Zusatzstoffen, wie zum Beispiel Konservierungsstoffe, Farbstoffe und Süßstoffe sowie zugesetzte Vitamine und Aromen. Ausstrahlung der ARTE-Dokumentation siehe Weblinks.

Kommentar/Meinung schreiben:



Copyright © 2012 Gesundheit-News.de. Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten.