Verkaufte Eier unter Dioxin-Verdacht: Eiercode 2-DE-0350384

Eiercode mit Dioxinverdacht: 2-DE-0350384
Eiercode 2-DE-0350384 unter Dioxin-Verdacht

In Niedersachsen sollen Eier mit dem folgenden Eier-Code 2-DE-0350384 in den Handel gelangt und schließlich an den Verbraucher verkauft worden sein. Da diese Eier von einem gesperrten Hof im Kreis Cloppenburg stammen, bestehe der dringende Verdacht auf überhöhte Dioxin-Grenzwerte. Auf Anraten des niedersächsischen Amts für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) sollten Verbraucher vor dem Verzehr unbedingt den auf jedes Ei aufgedruckten Erzeugercode (Eiercode) kontrollieren. Eier mit dem Code 2-DE-0350384 sollten aufgrund des Dioxin-Verdachts nicht verzehrt werden! Das LAVES hat zum Thema Dioxin in Futtermitteln und Lebensmitteln übrigens ein Bürgertelefon eingerichtet, an das sich verunsicherte Verbraucher wenden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: