Botox: Wundermittel gegen Falten, Kopfschmerzen und Migräne?

Botox Heilmittel gegen chronische Kopfschmerzen und Migräne?

Botox gegen Migräne und Kopfschmerzen?

Dass das Nervengift Botox, auch unter der Bezeichnung Botulinumtoxin oder Botulin bekannt, als wirksames Schönheitsmittel gegen Falten mehr oder weniger erfolgreich eingesetzt wird, ist hinlänglich bekannt. Neben der plastischen Chirurgie findet Botox durch seine spezielle Wirkung auf die Muskulatur aber auch Anwendung im medizinischen Bereich, zum Beispiel wird Botox auch zum Lösen von Muskelkrämpfen angewendet.

Botox-Therapie gegen Kopfschmerzen und Migräne

In Amerika gehen die Mediziner sogar noch einen Schritt weiter und behaupten, das Nervengift könne sogar als Heilmittel gegen chronische Kopfschmerzen bzw. Migräne fungieren. Die Studien, auf die sich die Mediziner dabei stützen, werden von Experten allerdings angezweifelt. Weder die medizinische Wirkung bei diagnostizierten chronischen Kopfschmerzen oder Migräne noch das Ausmaß der möglichen Nebenwirkungen einer Botox-Therapie sei ausreichend belegt.

Kommentar/Meinung schreiben:



Copyright © 2012 Gesundheit-News.de. Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten.