Bluthochdruck: Wirkstoff Capsaicin in Chilis senkt Blutdruck

Der Wirkstoff Capsaicin, eine im Nahrungsmittel Chili vorkommende organische Verbindung, ist bereits bekannt für seine antibakteriellen und fungiziden Eigenschaften. Eine weitere positive und gesundheitsfördernde Eigenschaft des Alkaloids haben jetzt chinesische Forscher an Labor-Ratten nachgewiesen. Capsaicin wirkt Bluthochdruck entgegen, indem es als Botenstoff entspannend auf die Blutgefäße einwirkt und somit den Blutdruck senkt.

Kommentar/Meinung schreiben:



Copyright © 2012 Gesundheit-News.de. Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten.