Berlin: Erste Verdachtsfällefälle auf EHEC-Infektion!

EHEC Erreger: Erste Infektionen in Berlin?

Erste EHEC Infektionen in Berlin?

Wie die Berliner Zeitung berichtet, hat die mysteriöse EHEC-Infektion vermutlich die Hauptstadt Berlin erreicht. In das Berliner Benjamin-Franklin-Klinikum sollen am Abend zwei Patienten mit den Verdacht auf die gefährliche Darminfektion eingeliefert worden sein. Nach wie vor gilt die Vermutung seitens des Robert Koch Instituts (RKI), dass weder Fleisch noch Rohmilch für das plötzlich so massiv auftretende EHEC-Bakterium verantwortlich sind.

Die gefährlichen Erreger, die lebensbedrohliche Darminfektionen und Nierenversagen auslösen können, sollen stattdessen über den Kot von Rindern auf die Lebensmittel gelangt sein. Mit Gülle gedüngtes Gemüse oder Salat könnte somit die Ursache für die aktuellen EHEC-Infektionen sein.

Kommentar/Meinung schreiben:



Copyright © 2012 Gesundheit-News.de. Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten.