Berlin direkt: Merkel will Verbot der Präimplantationsdiagnostik PID

Bundeskanzlerin Merkel will Verbot der Präimplantationsdiagnostik PID

Präimplantationsdiagnostik: Merkel bleibt bei PID Verbot

Im Interview der ZDF-Sendung “Berlin direkt” bekräftigt Bundeskanzlerin Angela Merkel nochmals ihre Forderung, die Präimplantationsdiagnostik (PID) generell zu verbieten. Auf die Frage, wie christlich ein Verbot der PID angesichts der damit verbundenen Konsequenzen für genetisch vorbelastete Paare mit Kinderwunsch sei, verweist die Kanzlerin auf die sehr komplexe Problematik dieser aktuellen Streitfrage, die sich schließlich auch in den unterschiedlichen Positionen innerhalb der christlichen Kirche widerspiegele.

Die Entscheidung über die Freigabe oder ein Verbot der Präimplantationsdiagnostik sei in erster Linie eine Gewissensfrage. Als Grund für ihre negative Einstellung zur PID führt Bundeskanzlerin Merkel an, dass die Frage nach der Eingrenzung erblicher Vorbelastungen (Stichwort: Erbkrankheiten) nicht hinreichend geklärt und nur schwer zu beantworten sei.

Kommentar/Meinung schreiben:



Copyright © 2012 Gesundheit-News.de. Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten.