Alzheimer Krankheit und Demenz: Ursache Übergewicht?

Starkes Übergewicht bei Frauen wirkt negativ auf Gedächtnisleistung

Dass zwischen starkem Übergewicht gemäß Body Mass Index (BMI) und der kognitiven Hirnleistung ein alarmierender Zusammenhang besteht, haben jetzt amerikanische Forscher der Universität Chicago herausgefunden. Dabei wurden fast 9000 Frauen im Alter zwischen 65 Jahren und 79 Jahren auf ihre Gedächtnisleistung hin getestet. Zusammenfassend können die Forscher behaupten, dass bei steigendem Körpergewicht älterer Frauen gleichzeitig die kognitive Hirnleistungen abnimmt. Besonders hervorzuheben ist dabei, dass es scheinbar Unterschiede zwischen den Fettgewebearten, also Bauchfett und Hüftspeck, hinsichtlich ihrer negativen Auswirkungen auf den menschlichen Organismus gibt. Besonders das Hüftfett soll durch die Freisetzung schädlicher Hormone für gefährliche Entzündungsreaktionen verantwortlich sein und könnte somit Ursache für verringerte Gehirndurchblutung und Bildung von Plaques sowie Krankheiten wie Alzheimer und Demenz sein.

Kommentar/Meinung schreiben:



Copyright © 2012 Gesundheit-News.de. Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten.