Alkoholmissbrauch: Alkohol die gefährlichste Droge?

Alkoholmissbrauch – Alkohol gefährliche Droge

Droge Alkohol gefährlicher als Heroin o. Crack?

Zur Frage, ob Alkohol generell als Droge zu bezeichnen ist, existieren in unserer Gesellschaft unterschiedliche Meinungen. Tatsache ist jedoch, dass Alkoholmissbrauch gefährliche Konsequenzen, sowohl für den Konsumenten selbst als auch für seine Umwelt, haben kann. Als Beispiel dienen entsprechende Alkoholexzesse auf großen Volksfesten oder das bei Jugendlichen beliebte so genannte Komasaufen. Die individuellen gesundheitlichen Risiken durch regelmäßigen und übermäßigen Alkoholkonsum liegen dabei vor allem im Alkoholismus, auch Alkoholsucht oder Alkoholkrankheit genannt.

Eine aktuelle englische Studie zur Gesundheitsgefahr durch Drogen-Konsum belegt sogar, dass Alkohol gefährlicher als Heroin oder Crack sein soll. Neben den gesundheitsschädigenden Auswirkungen auf den menschlichen Organismus, spielt für die drastische Bewertung vor allem die gesellschaftliche Relevanz des Alkoholmissbrauchs eine große Rolle. Aufgrund der tiefen, kulturellen Verwurzelung des Alkohols in unserer Gesellschaft warnen Experten jedoch vor einem generellen gesetzlichen Alkoholverbot.

Kommentar/Meinung schreiben:



Copyright © 2012 Gesundheit-News.de. Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten.